Kontakt
Knappmann & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung Lübecker Straße 75 45145 Essen Telefon: 0201 / 756487 Telefax: 0201 / 755043 E-Mail:

Material und Geschichte

“Die Zukunft ist weit offen. Sie hängt von uns ab; von uns allen. Sie hängt davon ab, was wir und viele andere Menschen tun und tun werden; heute und morgen und übermorgen. Und was wir tun und tun werden, das hängt wiederum von unserem Denken ab; und von unseren Wünschen, unseren Hoffnungen, unseren Befürchtungen. Es hängt davon ab, wie wir die Welt sehen; und wie wir die weit offenen Möglichkeiten der Zukunft beurteilen.”
Karl Popper
(1902-1994) Österreichischer Philosoph

Iris Ceramica hat schon immer an Innovation geglaubt und aus diesem Grund in Technologien, Werkstoffe und Kultur investiert, um jedem, der etwas „weltverbesserndes“ erschaffen möchte, neue Anreize und Ideen zu bieten.

Die 50jährige Firmengeschichte ist geprägt von Erfindungen und Erneuerungen, die zuerst gründlich die Welt der Keramik und dann die der Architektur veränderten.

Iris war das erste Unternehmen, das ein Konzept wie “Ökonomie = Ökologie” benutzte – kreiert vom Unternehmensgründer Romano Minozzi. Man schrieb das Jahr 1971, aber das Ökologie-Konzept war schon längst Teil des Unternehmenserbes und hat zur Erfindung von ACTIVE Clean Air und antibakterieller Keramik geführt: Ein revolutionäres Material, welches effektiv dem Menschen hilft.

Aufgrund des stets verfolgten Umweltaspekts erhielt Iris Ceramica als erstes Keramikunternehmen die Zertifizierung ANAB für Baubiologie sowie die Zertifizierungen ISO 9001 und ISO 14001 für den Industrieprozess. Dazu folgten die Zertifizierung EMAS für Qualität und Umwelt und nicht zuletzt auch die Konformität mit den Protokollen LEED und HQE.

Als die Architektur sich weiterentwickelte, entschied sich Iris zur engen Zusammenarbeit mit Architekten und Designern und unterstützt bis heute deren Arbeit. Das Unternehmen eröffnete Veranstaltungs- und Ausstellungsräume - wie beispielsweise das SPAZIO IRISFMG in Mailand, gründete die Fachzeitschrift MATERIA und rief das Internetportal FLOORNATURE in s Leben. All dieses, um mit der Liebe zur Architektur die Zukunft mit zu gestalten.

Im Sinne der modernen Architektur und dank der Zusammenarbeit mit zahlreichen Architekten und Designern sind Kollektionen entstanden, wie Ma.De., Metal Line, Progetto Format und viele andere bis hin zur neuesten Schöpfung, HI-Lite, die einzige Platte aus Feinsteinzeug mit Abmessungen von 3x1.5 m - bei einer Dicke von nur 6mm.

Die dauerhafte Forschung und die Kombination neuester Technologien mit handwerklichen Techniken, gewährleistet, dass die Produkte von Iris Ceramica einfach einzigartig sind. Hierzu gehört beispielsweise das Polieren, Läppen oder Schleifen der verwendeten Rohstoffe oder die Erzeugung besonderer Effekte mit Hilfe produktionseigener Lacke

Außergewöhnliche Farben, Oberflächen und Texturen, immer anders und immer neu, zusammen mit der einzigartigen Fähigkeit von Iris Ceramica, sich dem Kunden „anzupassen“, machen die Arbeit des Architekten und die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen zu einer absolut erfolgreichen Erfahrung.

Iris Ceramica Produkte werden für die Gestaltung von privaten Räumen ebenso wie von öffentlichen Plätzen verwendet, von Wohnungen hin zu großen Hotels, von Geschäften hin zu Restaurants – weltweit, mit einem gemeinsamen Nenner: Die Ideen des Planers und die Qualität von Iris Ceramica.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Anzeige entfernen